Montag, 12. Juni 2017

12 von 12 - Juni 2017

Bisher habe ich noch nie bei 12 von 12 mitgemacht aus diversen Gründen. Entweder vergesse ich es, oder mir fällt es zu spät ein oder ich denke es gibt eh nix "interessantes zu fotografieren oder ich vergesse Fotos in entsprechenden Situationen zu machen, die Liste ist lang.
Heute habe ich mich dran erinnert das der 12. Juni ist da wir heute Hochzeitstag haben ;) Aber ich war nicht sicher ob ich am Ende des Tages 12 Fotos gemacht haben würde und ich wollte mich nicht drauf verlassen. Daher heute bei der Premiere nur die Blog Version ohne Twitter im laufe des Tages (und ich musste mich echt bemühen immer wieder dran zu denken ein Foto zu machen).

1 von 12
Frühstücken während K4 spielt. K1 ist schon in der Schule K2&3 zum Kindergarten gebracht
2 von 12
Büchereidienst in der Schule, wir sind nicht so viele derzeit deswegen müssen wir verhältnismäßig oft hin
3 von 12
mit dem Fahrrad noch schnell weiter zum kleinen Dorfsupermarkt und Eier fürs Mittagessen kaufen
4 von 12
zurück zu Hause freue ich mich über unseren buntblühenden Vorgarten. Derzeit vor allem die Rosen und sehr viel Mohn und Kornblumen (viele andere kenne ich auch vom Namen her nicht ;))
5 von 12
Mittagessen kochen. K4 freut sich das ich zurück bin und lässt mich nicht los, will am liebsten dauerhaft auf meinem Arm sein. Geht aber nicht bei jedem Kochschritt (keine Angst während ich weg war, war sie nicht alleine Papa war da)
6 von 12
Heute gibt es Nudeltorte (Spinat, gekochte Nudeln, gekochte Erbsen schichten, mit gequirltem Ei (mit Gewürzen und mit oder ohne Schinken drin) übergießen, 30 min. Backofen fertig).
7 von 12
Während der Auflauf im Ofen ist mit dem Roller von K2 (ich) K3 vom Kindergarten abholen der heute mal wieder selber Fahrradfahren üben wollte (mit Kinderwagen bin ich nicht flexibel genug dafür).
8 von 12
Die Essensreste von K4 (leider ist es mir zu spät eingefallen die groben Reste waren schon weg gesaugt)
9 von 12
Gegen 3 holen ich (per Rad) K2 und eine Kindergarten Freundin von der musikalischen Früherziehung. Das findet nur ca. 50-100 m entfernt vom Kindergarten statt und die beiden gehen selbständig nach dem Kindergarten dorthin. Wir laufen gerade zum Kindergarten zurück wo die Räder der Kinder stehen.
10 von 12
Während K1, K2 und ein Freund von K2 bei uns im Garten Fußball spielen, sortiere ich oben K4s Anziehsachen. Sie hat Größe 74 erreicht. Außerdem sortiere ich den Rest nach Größen in 2 Kartons da meine Cousine bald ein Baby bekommt und ich es sortiert lieber weitergebe.
11 von 12
Um kurz nach halb 7 schläft K4 bereits. Sie hat heute nur vormittags mal 45 min. geschlafen und war dementsprechend müde.
12 von 12
Zum Abschluss des Tages sortiere ich noch Wäsche im Keller und entscheide: Bunt ist heute dran. Waschmaschine ist programmiert und wird heute Nacht waschen, so dass ich sie morgen Vormittag aufhängen kann.

Viele weitere Teilnehmer von 12 von 12 gibt es auf dem Blog Draußen nur Kännchen von Caro. Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann nochmal mit zu machen :)

Montag, 5. Juni 2017

WMDEDGT? 06/17

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Eine lange Liste mit Teilnehmern gibt es bei Frau Brüllen.

Da heute Pfingstmontag ist, klingelt kein Wecker. K4 war allerdings gegen halb 6 wach und dabei stellte der Mann fest das K3 seine Betthälfte nass gepinkelt hatte, woraufhin er seine Hälfte abzog und mit K3 nochmal in dessen Zimmer ging um da zu schlafen und ich hatte Glück das auch K4 nochmal einschlief.
Aufgestanden sind wir dann so um 7-halb 8 meine ich bis auf K2 der bis halb 10 schlief. Bis dahin hatten wir anderen schon gefrühstückt inklusive Besuch (meine Tante und 2 Cousinen (17&13)).
Der Mann kochte Milchreis (weiß nicht warum) gekocht und buk einen Kuchen (weil die Eier weg  mussten) und machte außerdem Risotto fürs Mittagessen. K1 spielte mit der einen Cousine in seinem Zimmer Lego. K2 puzzelte, K3 knetete mit der anderen Cousine. Ich versuchte K4 zu einem Schläfchen zu bewegen woraus aber nix wurde.
Da das Wetter besser und wärmer wurde, aßen wir mittags draußen. Während der Mann mit K4 im Kinderwagen einen Spaziergang machte, spielten die Kinder spielten draußen "Fußball" und "Twister" (nicht das Original sondern aus dem dänischen Tiger-Laden). K3 räumte drinnen die Spielküchen- und Kaufladen-Sachen in einen Umzugskarton damit ich es im Anschluss gegen das im Keller lagernde Duplo austauschen konnte.
Der Mann kam mit schlafender K4 wieder die kurz danach wieder wach war. Wir aßen Rührteigkuchen mit Schokoplättchen drinnen mit einem Rest Schlagsahen vom Erdbeerkuchen am Sonntag. Unser Besuch machte ich dann wieder auf den Heimweg nach Köln. Der Mann tausche eine defekte Speiche bei seinem Rad aus und drehte noch eine kurze Runde mit K4 während ich kurz mit den Nachbarn plauderte und vertrocknete Blüten unserer Rose im Vorgarten entfernte.
Als der Mann zurück war sind die 3 großen Kinder unter die Dusche und im Anschluss Schlafanzug anziehen um danach die Sendung mit der Maus vom Vortag zu schauen. Da ich im laufe des Tages alle Betten abgezogen hatte bezog ich sie nun neu. K4 bekam etwas Brei zum Abendessen und ich brachte sie ins Bett während die anderen Abendbrot aßen. Als K4 schlief brachte der Mann gerade K3 ins Bett. Ich aß auch noch ein Brot, schickte K1&2 aufs Klo und dann ins Bett. Der Mann kam von der Einschlafbegleitung zurück wir guckten zusammen Nachrichten und etwas TBBT und ich ging noch duschen, als ich fertig war, war K4 wieder wach. Noch schnell Zähne putzen und im Bett etwas lesen, so dass um halb 11 Feierabend war.

Mittwoch, 31. Mai 2017

Juni 2017

Unsere Pfingstrosen sind zwar etwas zu früh dran, dafür sind sie letztes Jahr erst nach Pfingsten aufgeblüht ;)

Im Juni:
  • bekommen wir Besuch von einer meiner Tanten und 2 Cousinen
  • "feiern" der Mann und ich 8. Hochzeitstag
  • nimmt K1 am Pfadfindervorbereitunsgwochenende mit Zeltübernachtung teil
  • fährt K1 für ein Wochenende zu seinem (Paten)Onkel und dessen Frau zur Einlösung des Geburtstagsgeschenks, Besuch im Miniatur Wunderland in Hamburg
  • werde ich zum Friseur gehen
  • gibt es einen Hajk der Pfadfinder für K1, mit abschließender Familienveranstaltung
  • feiern wir im Kindergarten K2s Abschied von ebendiesem
  • kommt K4s Patentante für ein paar Tage zu Besuch
  • sind für die Kinder mit Schule oder Kindergarten je ein Ausflug geplant
  • finden für K1 Bundesjugendspiele an der Schule statt
  • sind wir mit K2 zum Kennenlernnachmittag an der OGS eingeladen
  • geht K2 zur Kontrolle zum Augenarzt
  • werde ich in der Schulbücherei helfen
  • werde ich zum Friseur gehen
Weil ich die Idee der Monatsübersicht bei Frische Brise immer so schön finde!

Freitag, 5. Mai 2017

WMDEDGT? 05/17

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Eine lange Liste mit Teilnehmern gibt es bei Frau Brüllen.

Mit einer kleinen Still-Unterbrechung gegen 3 Uhr endete die Nacht gegen 6 als mein Wecker klingelte. Wohl gemerkt sollte er das eigentlich gar nicht. Also diesen Wecker nutze ich eigentlich gar nicht und ich kann von Glück sagen das die Standard Zeit 6 Uhr ist auf die der Wecker eingestellt ist. Naja um 6:20 klingelte dann der richtige Wecker und da ich K4 dann schon gestillt hatte bin ich dann aufgestanden. K3 der auch bei uns schlief wurde auch wach und ging nach unten zum anziehen.
Nach anziehen (inkl. K4) sind wir runter wo die drei großen schon Frühstück aßen welches der Mann ihnen gemacht hatte. Auch das Frühstück zum mitnehmen war schon fertig. Nach dem Zähne putzen brachte der Mann K2&3 per Fahrrad (K3 wollte unbedingt selber Fahrrad fahren aber im Moment ist das noch unpraktisch wenn man einen Kinderwagen dabei hat) in den Kindergarten. K1 spielte noch in seinem Zimmer bis er gegen halb 8 auch los musste. In der Zwischenzeit hatten auch K4 und ich gefrühstückt.
Danach habe ich noch unsere Betten abgezogen (also die von Mann, K4 und mir) und das wo K3 in letzte Zeit drin schlief, was aber theoretisch das Gästebett ist und heute gebraucht wird. Das Gästebett habe ich auch gleich neubezogen, für unsere war keine Zeit mehr weil ich mit der Nachbarin vereinbart hatte sie gegen 20 nach 8 mit dem Auto ins Nachbardorf zur Krankengymnastik zu bringen. Zurück zu Hause habe ich noch eine Waschmaschine angestellt Der Mann hatte inzwischen beim Lieblingsbäcker ein Brot reserviert. Gegen 9 sind K4 und ich wieder los gefahren, erst das Brot und dann die Nachbarin wieder abholen. Wie es mein Plan war schlief K4 auf dem weg ein so dass ich sie und das Brot nur zu Hause abliefern musste und direkt weiter zum Zahnarzt und einkaufen fahren konnte. Da ich früh genug dran war konnte ich vor dem Zahnarzt noch zu dem einen Supermarkt, da gab es nämlich selbst aufblasbare Isomatten diese Woche und die letztes Jahr ebenfalls da gekaufte für K1 hatte das SoLa der Pfadfinder leider nicht überlebt (es lag nicht an der Qualität sondern an irgend einem Kind mit nem Messer, die Betreuer (und ich) gegen nicht davon aus das es K1 selbst war) also braucht er für das diesjährige SoLa eine neue und die für 13€ reicht da völlig.
Beim Zahnarzt ging es super schnell. Um 10:22 habe ich im Auto noch auf die Uhr geschaut wegen der Parkscheibe, um 10:30 war mein Termin angesetzt und um 10:47 war ich schon im nächsten Supermarkt (inkl. 3-4 Minuten Fahrt dorthin). Dort habe ich noch ein paar Angebote, Teilchen fürs Kaffeetrinken und vor allem Grillkohle gekauft weil wir evtl. am Wochenende grillen wollen. Zurück zu Hause gegen halb 12 kochte der Mann bereits das Mittagessen. Ich verträumte erstmal die Einkäufe, wickelte K4, stellte die Waschmaschine erneut an und hängte die gewaschenen Regensachen zum trocknen auf. Kurz nach 12 fuhr der Mann mit dem Rad (und Roller) zum Bahnhof um K3s Patenonkel abzuholen der uns bis morgen besucht und dann weiter zum Kindergarten die Jungs einsammeln. K1 kam gegen halb 1 nach Hase und die anderen 4 kurz danach.
Zum Mittagessen gab es Frühlingsrollen die ich noch kurz gebraten hatte mit Reis und so einem selbst gemischten Wokgericht mit diversen Gemüse, Erdnüssen und Fleisch.
K1 telefonierte danach mit einem Freund um sich für heute zu verabreden.
K3 bekam ein Mitbringsel von seinem Patenonkel und ist jetzt stolzer Besitzer eines Lego Polizeiquads was die beiden gemeinsam zusammen bauten.
Der Mann ging danach mit dem Patenonkel K2,3 und 4 in den nahegelegenen Park zum Fußballspielen, Inliner fahren (K2) und auf dem Spielplatz spielen. K1 hatte sich für zu Hause verabredet, so dass ich die Zeit nutzte um diesen Beitrag anzufangen, Geld zu überweisen, eine böse Email zu schreiben an einen Online Händler bei dem wir vor über 7 Wochen (Mitte März) 3 Paar Sandalen für die Kinder bestellt haben und die immer noch nicht da sind und wir zwar eine Antwort bekommen aber die jedes mal nur sagt vielleicht in KW... und jedesmal passiert nichts. Das war auf jeden Fall mein letzter Einkauf dort und ich hoffe ich bekomme jetzt wenigstens mein Geld wieder. Das einzig positive ist das es noch nicht so warm war das uns die Sandalen tatsächlich gefehlt haben ;)
K1 Freund kommt zum spielen, erst spielen sie Lego oben und als die anderen wieder kommen wollen sie gerade zum Fußballplatz am Ende der Straße und K2 darf auch mit.
Wir anderen essen die gekauften Teilchen und nach einer 3/4 Stunde sind die Jungs zurück. K2 will am Tablet spielen, K1 und sein Freund bleiben im Garten wo sie mit Kinderbesen und -schaufel "bewaffnet" eine Art Hockey im Garten spielen. K2 geht auch wieder raus zu spielen als K1 Freund zu seinem Fußballspiel los muss.
Kurz darauf kommen sie wieder rein. K3 spielt währenddessen die ganze Zeit mit seinem neuen Lego und denkt sich Geschichten aus. K1 geht noch duschen dann machen K1,2 und der Mann noch ein Puzzle fertig was K1 letzte Woche schon angefangen hat. Ich bringe unser Altpapier raus da der Sportverein morgen eine Sammlung macht.
Wir essen Abendbrot bei dem K4 eine Scheibe Brot und ein halbes Brötchen (bis auf Stückchen natürlich) auf isst. Damit hat sie mehr gegessen als K3, deutlich.
Ich gehe auch noch duschen während die Kinder fernsehen dürfen. Danach gehen die Jungs ins Bett und ich bringe K4 ins Bett die gegen halb 9 auch schläft.
Ich schreibe den Beitrag fertig und gucke gleich mit den Männern noch etwas Fernsehen.

Montag, 1. Mai 2017

Mai 2017

Im Mai:
  • sind wir zur Kommunionsfeier von K1 Freund eingeladen
  • bekommen wir Besuch von K3s Patenonkel
  • werden wir ein langes Wochenende mit meinen Eltern, meinen Brüdern und ihrem Anhang verbringen (statt Geschenken an uns Erwachsene gegenseitig zu Geburtstag oder Weihnachten)
  • werde ich bei der Landtagswahl für NRW wählen gehen (und das sollte jeder der das hier liest und in NRW wohnt auch tun!!!!)
  • werde ich mit K4 zur Krabbelgruppe gehen
  • werde ich in der Schulbücherei helfen
  • werde ich mich freuen wenn im Garten immer mehr zu blühen anfängt und die Kinder wieder den ganzen Nachmittag draußen spielen
  • werde ich wegen einer abgebrochen Zahnkante zum Zahnarzt gehen
Weil ich die Idee der Monatsübersicht bei Frische Brise immer so schön finde!

Mittwoch, 5. April 2017

WMDEDGT? 04/17

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Eine lange Liste mit Teilnehmern gibt es bei Frau Brüllen.

Dafür das gestern 3 Kinder noch vor 6 Uhr wach waren schliefen heute alle länger. Mein Wecker hat wie immer um 6:20 Uhr geklingelt und dann um 6:30 nochmal zum "spätestens aufstehen". K3&4 lagen noch schlafen bei uns im Bett als ich runter ging um K1 zu wecken. Danach habe ich Frühstück und Brotbox für K1 vorbereitet  bis K1 (angezogen) um kurz vor 7 zum essen runter kam. Er hat im Anschluss dann noch die Kinderseite der Zeitung gelesen während ich über das Babyphon gehört hatte das K3&4 wach geworden waren. Ich bin also hoch um K4 zu wickeln und anzuziehen. K3 wollte partout nicht aufs Klo (hat ohne Windel geschlafen und sollte dann morgens gehen). Statt dessen ging er schon mal frühstücken während ich Anziehsachen für ihn mit runter nahm. K1 ist dann gegen halb 8 los zur Schule und ich ging K2 wecken der gar nicht aufstehen wollte. Im Moment hat er gar keine Lust mehr auf Kindergarten wenn er dann da ist geht es aber wieder.
Bis die beiden dann mal fertig waren mit frühstücken, anziehen und Zähne putzen war es schließlich halb 9 und K3 durfte nicht mit dem Laufradfahren sondern musste zu Fuß gehen. K2 wollte dann auch lieber laufen statt Roller fahren dafür spielten die beiden auf dem Weg das K3 einer (ich weiß grad gar nicht wer) von Feuerwehrmann Sam war und K2 der Feuerwehrhund Schnuffi. Ich muss sagen da ging das mit dem hören (wenn K3 "Bei Fuß" rief) deutlich besser ;)

Wieder zu Hause habe ich noch kurz mit K4 gespielt bis sie müde wurde und ich sie in die Manduca (auf dem Rücken) setzte damit sie schlafen konnte. Währenddessen habe ich bei den beiden Grundschulen angerufen wo wir ab Sommer Kinder haben werden um zu Fragen ob schon feststünde ob der 2.10. im kommenden Schuljahr ein Brückentag sei. Die Sekretärin an K1s schule wusste es nicht ich solle nächste Montag wieder anrufen (Sekretariat ist nur 2 Tage die Woche besetzt) und die Sekretärin an K2s Schule sagte dann schon das es nicht der Fall ist also hat sich unser "Urlaubs-Plan" für das besagte Wochenende eh schon erledigt.

Sonst ist der Vormittag wie jeder andere wo ich keinen Termin habe. Wäsche waschen, Spülmaschine aus- und wieder einräumen, im Essbereich staubsaugen, Windeln wechseln. Zeug halt.

Gegen halb 12 hat K4 Hunger und bekommt Brei. Um kurz nach 12 mache ich mich auf den Weg zum Kindergarten um K2&3 wieder abzuholen. Auf dem Rückweg treffen wir auch K1, der ausnahmsweise mal ohne zu maulen mit uns geht.

Zu Hause gibt es Brot zum Mittagessen für alle außer K4. K2&3 gehen danach nach oben um Feuerwehr (Playmobil) zu spielen. K1 macht Hausaufgaben. Das zieht sich wegen Unlust und leicht abzulenken von Brüdern die zwischendurch runter kommen etwas in die Länge.

Gegen halb 3 ist er dann aber doch fertig. K1&2 spielen am Tablet bevor ich K2 zu seinem Freund bringe (mit den beiden kleinen natürlich). Als ich wieder komme liest K1 ein Buch (Flätscher - Die Sache stinkt). K4 ist müde und schläft beim stillen ein (passiert inzwischen nur noch selten) aber sobald ich sie ablegen will wacht sie auf und weint also setzte ich sie wieder in die Rückentrage wo sie direkt einschläft. K3 spielt erst noch eine Weile draußen ist dann, kommt dann aber rein um noch ein Brot und Trauben zu essen. Danach malt er noch was in ein Freundebuch was die "kleinen" Jungs beide ausfüllen sollen

Der Mann kommt nach Hause und K4 krabbelt Richtung Haustür als sie ihn hört. Wir besprechen was so passiert ist und was heute noch ansteht. Ich fange an eine neue Ration Knuspermüsli zu machen (reicht immer etwa 1 Woche für das Frühstück). Er fährt gegen 5 los um K2 wieder einzusammeln. "So früh" weil: Wir sind heute mit der Fahrgemeinschaft dran K1 und 2 Freunde zum Schwimmen (DLRG) zu bringen und da muss der Mann kurz vor halb 6 los die anderen einsammeln und in die Nachbarstadt bringen.
Während K1 schwimmt (45min+"duschen"+umziehen geht der Mann vor Ort einkaufen.
Währenddessen haben wir zu Hause schon Abendessen gegessen. Nudeln (keine Spagetti damit K4 besser mitessen kann) mit Bolognese Sauce die ich gestern schon gekocht hatte.
K2 und K3 haben sich vorher schon (mit viel getrödel und gemaule nicht das hier wer was denkt)den Schlafanzug angezogen, so dass sie nach dem essen nur noch Zähne putzen müssen. Gegen 20 nach 6 sind wir fertig. Sie dürfen dann fernsehen und entscheiden sich für "Super Wings" (20 min.) und weil wir so zeitig dran sind dürfen sie noch eine Doppelfolge (10 min.) "Peppa Wutz" gucken die wir auch noch aufgenommen haben.
Ich räume den Tisch ab, wickele K4, telefoniere mit dem Mann wegen des Einkaufs und schreibe solange am Beitrag.
K2&3 dürfen dann beide noch etwas lesen/ruhig spielen. K2 etwas länger weil ich dann erst K3 ins Bett gebracht habe.
Während ich K2 ins Bett bringe kommen der Mann und K1 wieder. K1 hat heute sein Silberabzeichen geschafft. Sie machen sich ihr Essen warm (500g Nudeln und noch 2 Hände voll extra reichen übrigens nur knapp oder auch nicht für uns 6) der Mann geht zur Vorlesung (per Internet, ist berufsbegleitend) ins Büro während K1 noch pur+ und logo sehen darf und danach auch ins Bett geht.
Ich habe K4 auch ins Bett gebracht und gucke jetzt noch Greys Anatomy. Dann ist der Tag auch schon rum :) 

Freitag, 31. März 2017

April 2017

Im April:
  • werden wir den Kindergeburtstag von K1 nachfeiern
  • wird uns die Patentante von K4 einige Tage besuchen kommen
  • werde ich mit K1 zum Kinderarzt gehen für eine Kontrolle
  • werden wir Ostern in Köln mit und bei meiner Familie feiern
  • fahren der Mann und ich mit K4 einige Tage nach Amsterdam (als Geburtstags- und Weihnachtsgeschenk an uns gegenseitig)
  • werden wir zum 13. Geburtstag meiner Patentochter gehen
  • ist K2 auf einen Kindergeburtstag eingeladen (K1 auch auf einen aber da sind wir leider nicht da)
  • werde ich bei der Schulbücherei mit machen
  • werden wir nach Norden fahren um den Geburtstag von meinem Schwiegervater zu feiern
  • werden die Osterferien quasi die letzten Ferien sein mit nur einem Schulkind zu Hause (Pfingstferien von einem Tag zählen irgendwie nicht richtig)
Weil ich die Idee der Monatsübersicht bei Frische Brise immer so schön finde!

Sonntag, 5. März 2017

WMDEDGT? 03/17

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Eine lange Liste mit Teilnehmern gibt es  bei Frau Brüllen.

Aufgewacht bin ich gegen 7/halb 8 als K4 wach wurde. Damit waren wir die letzten die aufgestanden sind. Trotz Schlafzeit* von mehr als 8 Stunden war ich trotzdem noch ziemlich müde und hatte Kopfschmerzen.
Während K1&2 einfach spielen wenn sie morgens wach werden ist K3 dazu übergegangen Quatsch zu machen wenn man ihn nicht sieht und/oder hört. So auch heute morgen als er von uns unbemerkt aufgewacht und runter gegangen ist. Ergebnis waren ein mit Stoffmarkierstift angemaltes Gesicht ein halb gegessener Joghurt in dessen anderer Hälfte Wasser beigemischt war den er essen wollte dann war der Mann auch wach und hat ihn gefunden.
Als K4 und ich dann unten waren haben wir alle zusammen gefrühstückt. Nach Tisch abräumen, staubsaugen (was quasi nach jeder Mahlzeit nötig ist), Spülmaschine ein- und ausräumen ist der Mann mit K3 raus gegangen eine Runde Fahrradfahren üben. K2 hat seine Tabletzeit** für heute gespielt während K1 und ich auf seinen Wunsch nach dem neuen Kochbuch für Kinder*** Knuspermüsli gemacht haben.
Im Anschluss haben wir nachdem K4 eingeschlafen war angefangen die Einladungen für K1 Kindergeburtstag zu basteln. Der war zwar schon im Januar aber auf Grund von diversen Umständen haben wir ihn noch nicht gefeiert das ändert sich bald.
K1 hat dann auch noch angefangen Tablet zu spielen bevor wir dann alle die Sendung mit der Maus geschaut haben. Nach dem Mittagessen (Brot) hat K1 weitergespielt während der Mann mit K3&4 spazieren gegangen ist. Ich habe noch etwas aufgeräumt und mit meiner Mutter telefoniert und darüber gesprochen wie mein Besuch gestern bei meiner Oma in der Reha war.
Als der Mann zurück war machte er Poffertjes für uns alle (mit Backmischung und spezieller Poffertjespfanne aus Holland importiert beim letzten Urlaub dort).
Dann haben wir noch diverse Spiele gespielt.
"Wir spielen Baustelle" mit K3

Der Mann ist mit K1&2 noch mal raus in den Garten gegangen Holz machen und Fußball spielen. Ich räume derweil die zweite Ladung Spülmaschine heute aus.

Zum Abendessen gab es selbst gemachte Spätzle mit Geschnetzeltem. Auch K4 haben die Spätzle geschmeckt

Statt Sandmännchen haben die Kinder eine Folge "Es war einmal das Leben" geguckt (bei A*mazon P*rime in der Mediathek). Jetzt schlafen sie hoffentlich alle (wenn ist nur K1 und oder 2 noch wach aber im Bett CD hörend) und wir gucken Kitchen Impossible.

* unterbrochen von 2-3 Stillpausen
** ja dürfen die Kinder jeden Tag aber nur eine bestimmte Zeit jeder.
*** kein affiliate-link (nutze ich nämlich gar nicht) nur der Blog wo ich immer ganz viele tolle Buchempfehlungen finde unter anderem die Empfehlung zum Kochbuch

Mittwoch, 1. März 2017

März 2017

Erste Frühlingsboten im Vorgarten

Im März werde ich:
  • Die Taufe von K4 feiern
  • die Geburtstage von meinem Opa, meinem Papa und meiner Oma feiern
  • (wir) zu meinen Schwiegereltern fahren
  • zum Frisör gehen
  • mit den Kindern zum Frisör gehen
  • ein Geburtstagspaket verschicken
  • mit K1 zur Krankengymnastik gehen
  • mit K4 zur Krabbelgruppe gehen
  • in der Schulbücherei arbeiten
  • eine liebe Erzieherin im Kindergarten verabschieden
  • meine Oma in der Reha besuchen
Weil ich die Idee der Monatsübersicht bei Frische Brise immer so schön finde!

Sonntag, 5. Februar 2017

WMDEDGT? 02/17

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Eine lange Liste mit Teilnehmern gibt es  bei Frau Brüllen.

Die Nacht war ok mit 2 oder 3 Stillmalzeiten aber so ganz sicher wann und wieviele bin ich nicht mehr.
Gegen 7 bin ich endgültig wach weil K4 (immer noch verschnupft) nicht richtig schlafen kann. Nach einer Weile höre ich K1 eine Etage unter mir aufs Klo gehen und dann mit K2 zusammen in seinem Zimmer spielen.
Als ich nach unten gehe ist auch K3 bereits da und hört eine Feuerwehrmann Sam CD. Er will Toast mit Schokolade essen und während das Toast noch im Toaster ist höre ich K4 über das Babyphone. Ich sage ihm er kann sich schon mal ein Brettchen aus der (sauberen) Spülmaschine nehmen ich käme gleich wieder. Als ich mit der angezogenen K4 runter komme steht er auf einem Hocker, hat das Toast auf einem Teller liegen und ist fast fertig mit Nutella drauf schmieren. Auch gut und die Küche sah nicht mal schlimm aus dabei :)
K1 und K2 kommen auch runter und ich schmiere ihnen Brote.
K1&2 verschwinden noch im Schlafanzug wieder nach oben zum spielen. K3 zieht sich nach meiner Aufforderung (und nachdem ich Sachen mitgebracht habe) an. Er legt sich aufs Sofa und hört wieder zum tausendsten Mal Feuerwehrmann Sam.
Nachdem wir alle fertig sind und Spülmaschine aus und eingeräumt ist wollen K1 &2 Tablet spielen dazu sollen sie aber erst angezogen sein und Zähen geputzt haben. K1 ist schnell damit fertig und darf spielen K2 braucht ewig so das es schon viertel vor 11 ist, bis er mal fertig ist und spielen darf.
Ich bereite die Frikadellen zum Mittagessen vor und habe dabei K4 in der Manduca auf dem Rücken, da sie müde ist und schlafen soll.
Die Kinder dürfen 20 min. Wintersport gucken und anschließend die Sendung mit der Maus. Währenddessen brate ich Frikadellen und mache Teig für Spätzle. K4 schläft. Das Essen ist noch nicht fertig als die Maus es ist. Die Kinder spielen und zanken um Nichtigkeiten derweil.
K4 wird pünktlich zum essen wach und darf auch ein paar Spätzle zum spielen essen haben.
Nach dem Essen spielt K2 noch den Rest seiner Zeit auf dem Tablet während K1 zu guckt. K3 darf selber ein bisschen spielen während ich den Tisch und vor allem den Boden Drumherum säubere und die Küche aufräume.
K1 und 2 gehen hoch zum Lego spielen. K3 guckt Bücher an und erzählt dabei Geschichten und singt Lieder.
Vom Mann habe ich eine SMS (jaha, das benutzt noch wer weil sein Datenvolumen aufgebraucht ist) bekommen das er am späten Nachmittag wieder kommt.
Gegen halb 3 fangen wir an uns fertig zu machen um raus zu gehen, da K zum Kindergeburtstag eingeladen ist. Weil das Wetter so schön ist es nicht regnet und die Kinder mal Energie abbauen müssen bringen wir ihn alle zusammen hin.
K2 fährt Roller und K3 Laufrad und K1 findet es "total unfair" das er gehen muss. K4 schläft schon auf dem Hinweg ein.
Als wir wieder zu Hause sind lasse ich K4 draußen auf der Terrasse im Kinderwagen weiter schlafen (mit gekipptem Fenster höre ich es wenn sie wach wird) und K2 und 3 wollen noch etwas im Garten spielen was damit endet das K3 in den Garten pinkelt und alles etwas nass ist (von Wasserkübeln/Regentonnen etc. nicht vom Pippi) und er rein kommen muss. K2 bleibt noch draußen bis der Papa kommt.
Dann essen wir noch alle zusammen ein paar Kekse. K4 ist inzwischen auch wieder wach.
K2 und K3 gehen noch (nacheinander da die letzten Male das Bad immer überflutet war) baden.
Anschließend essen wir Abendbrot. K3 benimmt sich aber dabei gar nicht (auch nach zehntausend Ermahnungen, er testet halt im Moment wie weit er gehen kann) so dass er direkt ins Bett geht. K2 darf nach Zähne putzen noch Fernsehen. Im Moment lieben die Kinder "Super Wings" was auf Kika läuft aber zu einer Zeit wo wir normalerweise essen. Also nehmen wir es auf und gucken es dann statt Sandmännchen.
Danach geht K2 auch ins Bett. Ich wecke den Mann der beim K3 ins Bett bringen eingeschlafen ist damit er K2 ins Bett bringen kann und auf die Rückkehr von K1 warten während ich K4 ins Bett bringe. Hört sich kompliziert an ist es aber gar nicht ;)
Während ich mit K4 im Bett liege und stille und warte das sie einschläft ruft meine Freundin (Mutter von K1 Freund) an, die nicht klingeln will um die Kinder nicht zu wecken, sie würden vor der Tür warten. Lehne den Anruf ab und schreibe ihr sie soll doch klingeln das stört in dem Fall nicht.
Als K4 schläft gehe ich duschen und jetzt gucke ich noch mit dem Mann zusammen Tim Mälzers Kitchen Impossible. Allerdings gucke ich meistens nur die erste Hälfte weil es einfach zu lange dauert ;)